Start

Positionen

Texte

Termine

Verweise

Fahrrad

Turnen

Warum ich Turner bin und meine Ziele

Das Turnen ist eine wunderbare Sportart, die in perfekter Ausführung nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch ein Höchstmaß an Körperbeherschung erfordert. Seit dem Turnfest 2002 in Leipzig hat mich entgültig das ,,Turnfieber" gepackt, und es drängt mich, meine leider spärlichen Fertigkeiten zu verbessern ! Nun zugegeben bin ich kein Spitzenturner, ich würde mich auch nie als Kunstturner bezeichen, dennoch habe ich es, immerhin bis zum Flickflack, Salto-rückwärts, -vorwärts, Riesenfelgen am Reck oder Kreisflanken am Pilz gebracht, etwas, was mir 2002 noch nicht möglich war. Es muß natürlich besser werden, nicht nur im Turnen auch woanders. So war es mein Ziel, im Laufe des Jahres 2006 erstmals durchgängig A8 zu turnen. Immerhin am Boden habe ich damals einmal A9 geturnt. Seit Anfang 2007 nahm ich an diversen Sechskämpfen (Boden, Pauschenpferd, Ringe Sprung, Barren, Reck) im Pflichtbereich teil, und seit 2008 versuche ich mich auch in Wettkämpfen der ,,Kür Modifiziert". Höhepunkte damals waren das Landesturnfest in Gütersloh, wo ich erstmals den Wahlwettkampf gewinnen konnte und die Deutschen Hochschulmeisterschaften in München. Im Jahr 2009 nahm ich am zum dritten Mal an einem deutschen Turnfest, diesmal in Frankfurt teil. 2011 konnte ich den Sieg im Wahlwettkampf bei NRW-Landesturnfest in Remscheid und Solingen verteidigen. 2013 konnte ich beim Deutschen Turnfest in Mannheim/Heidelberg zwar anwesend, aber auf Grund einer Erkrankung nicht starten. Aber gut, andere trifft es in solchen Fällen schlimmer. Beim Turnfest 2017 war ich dann wieder voll am Start.

Zusätzlich zu den Einzelwettbewerben trete ich auch noch in der Landesliga an. Seit 2013 für die Turngemeinschaft von TV Kronenburg und Spvg Eppendorf, danach TG Kupferdreh/Wattenscheid. Aktuell turne ich für den SV RW Bonn-Röttgen. Auch findet man ich jedes Jahr auf dem Gillerbergfest.

Die nächsten Ziele sind ganz klar die nächsten deutschen Meisterschaften ü30 aber auch das nächste Deutsche Turnfest 2021. Auch wenn inzwischen über 30 Jahre alt, möchte ich mich immernoch steigern. Besonders am Pauschenpferd möchte ich besser werden, denn das was ich dort immer erreiche ist definitiv zuwenig für ein vernünfiges 6-Kampfergebnis.

Auch als Trainer, inzwischen mit B-Lizenz bin ich aktiv. Bei meinem Heimverein dem TV 1877 Kupferdreh trainiere Kindern bis Erwachsene im Gerätturnen oder für die Sporteignungsprüfung. Nur Mädchen trainiere ich dagegen im TV Kronenburg. Früher war ich mal für den TSV Gau-Odernheim oder die Velberter SG als Trainer und auch schon mal als Turner aktiv. Als Kampfrichter mit A-Lizenz bin ich zudem auch auf weiteren Wettkämpfen unterwegs.


Auch als Kampfrichter kann ich die Geräte nicht in Ruhe lassen.


Mehr Handstandbilder

Noch 43 Tage bis zum Landesturnfest

Noch 73 Tage bis zum Gillerbergfest

Weitere Infos

Wettkampfergebnisse

Turnverweise

TV 1877 Kupferdreh
Velberter SG
TV Kronenburg (Wattenscheid)
Turnzentrum Bochum
Landes- und Oberliga Westf. (männlich)
Rheinischer Turnerbund
Westfälischer Turnerbund
Deutscher Turnerbund
Deutsche Turnliga
Gymmedia
Gillerbergfest
Kaiserbergfest
Dominik Reichert


Gruppenfoto der TVK-Turner in Remscheid